KY-012 Aktives Piezo-Buzzer Modul

Aus SensorKit X40 Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild

ky-012.jpg

Technische Daten / Kurzbeschreibung

Mit Spannung betrieben, erzeugt der aktive Buzzer einen Ton mit der Frequenz von 2,5kHz

Pin-Belegung

3 G V S.png

Codebeispiel Arduino

Das aktive Buzzer-Modul benötigt, im Gegensatz zum passiven Modul (KY-006) keine Rechteckspannung um einen Ton zu erzeugen - wird an seinem Signal-Pin eine Spannung von min. 3,3V angelegt, so wird im Buzzer die benötigte Rechteckspannung selbstständig erzeugt.

Dieses Codebeispiel zeigt auf, wie der Buzzer mittels eines definierbaren Ausgangspins abwechselnd für Vier Sekunden ein- und danach zwei Sekunden ausgeschaltet werden kann.

int Buzzer = 13;

void setup ()
{
  pinMode (Buzzer, OUTPUT); // Initialisierung Ausgangspin für den Buzzer
}

void loop () //Hauptprogrammschleife
{
  digitalWrite (Buzzer, HIGH); // Buzzer wird eingeschaltet
  delay (4000); // Wartemodus für 4 Sekunden
  digitalWrite (Buzzer, LOW); // Buzzer wird ausgeschaltet
  delay (2000); // Wartemodus für weitere zwei Sekunden in denen die LED dann ausgeschaltet ist
}

Anschlussbelegung Arduino:

Sensor Signal = [Pin 13]
Sensor [N.C] =
Sensor GND = [Pin GND]

Beispielprogramm Download:

KY-0012_AktiverBuzzer.zip

Codebeispiel Raspberry Pi

Programmierbeispiel in der Programmiersprache Python

Das aktive Buzzer-Modul benötigt, im Gegensatz zum passiven Modul (KY-006) keine Rechteckspannung um einen Ton zu erzeugen - wird an seinem Signal-Pin eine Spannung von min. 3,3V angelegt, so wird im Buzzer die benötigte Rechteckspannung selbstständig erzeugt.

Dieses Codebeispiel zeigt auf, wie der Buzzer mittels eines definierbaren Ausgangspins abwechselnd für Vier Sekunden ein- und danach zwei Sekunden ausgeschaltet werden kann.

# Benoetigte Module werden importiert und eingerichtet
import RPi.GPIO as GPIO
import time
 
GPIO.setmode(GPIO.BCM)
 
# Hier wird der Eingangs-Pin deklariert, an dem der Sensor angeschlossen ist.
Buzzer_PIN = 24
GPIO.setup(Buzzer_PIN, GPIO.OUT, initial= GPIO.LOW)
 
print "Buzzer-Test [druecken Sie STRG+C, um den Test zu beenden]"

# Hauptprogrammschleife
try:
        while True:
		print("Buzzer 4 Sekunden an")
		GPIO.output(Buzzer_PIN,GPIO.HIGH) #Buzzer wird eingeschaltet
        time.sleep(4) #Wartemodus für 4 Sekunden
		print("Buzzer 2 Sekunden aus") 
		GPIO.output(Buzzer_PIN,GPIO.LOW) #Buzzer wird ausgeschaltet
		time.sleep(2) #Wartemodus für weitere zwei Sekunden, in denen die LED Dann ausgeschaltet ist
 
# Aufraeumarbeiten nachdem das Programm beendet wurde
except KeyboardInterrupt:
        GPIO.cleanup()


Anschlussbelegung Raspberry Pi:

Sensor Signal = GPIO24 [Pin 18]
Sensor [N.C] =
Sensor GND = Masse [Pin 6]

Beispielprogramm Download

LedTest_RPi_4On_2Off.zip

Zu starten mit dem Befehl:

sudo python LedTest_RPi_4On_2Off.py