KY-019 5V Relais Modul

Aus SensorKit X40 Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bild

ky-019.jpg

Technische Daten / Kurzbeschreibung

Spannungsbereich: 240VAC / 10A | 28VDC / 10AEin Relais zum schalten von höherer Spannungen mittels eines 5V Ausgangs.


!!!!! Warnung !!!!!

Das Arbeiten mit Spannungen >30v und vor allem bei Netzspannung (230V) kann zu körperlichen Schäden führen bis sogar tödlich sein.

Wir raten dringend dazu erst mit höheren Spannungen zu Arbeiten, wenn Sie die fachliche Kompetenz dazu besitzen.

!!!!! Warnung !!!!!


Die Ausgangsleiste des Relais besitzt zwei Ausgangsterminals:

- Das eine welches mit "NC" für "normally closed" gekennzeichnet ist, was bedeutet dass dieser Durchgang ohne elektrische Umschaltung am Relais standardmäßig kurzgeschlossen ist.

- Das andere welches mit "NO" für "normally open" gekennzeichnet ist, was bedeutet dass dieser Durchgang ohne elektrische Umschaltung am Relais standardmäßig offen bzw. getrennt ist. 


KY-019 NC NO.jpg

Pin-Belegung

3 - + S.png

Codebeispiel Arduino

Das Programm bildet einen Blinker nach - es schaltet das Relais in vorher definierter Zeit (delayTime) zwischen den beiden Zuständen (bzw. Ausgangsterminals) um.

int relay = 10; // Hier wird der Pin deklariert, an dem das Relay angeschlossen ist

delayTime = 1 // Wert in Sekunden, wie lange zwischen den Umschaltungen gewartet werden soll

void setup ()
{
  pinMode (relay, OUTPUT); // Der Pin wird als Ausgang deklariert
}

// Das Programm bildet einen Blinker nach - es schaltet das Relais in vorher definierter 
// Zeit (delayTime) zwischen den beiden Zuständen (bzw. Ausgangsterminals) um.
void loop ()
{
  digitalWrite (relay, HIGH); // "NO" ist nun kurzgeschlossen;
  delay (delayTime * 1000);
  digitalWrite (relay, LOW); // "NC" ist nun kurzgeschlossen;
  delay (delayTime * 1000);
}

Anschlussbelegung Arduino:

Sensor - = [Pin GND]
Sensor + = [Pin 5V]
Sensor Signal = [Pin 10]

Beispielprogramm Download

KY-019_Relais.zip

Codebeispiel Raspberry Pi

Das Programm bildet einen Blinker nach - es schaltet das Relais in vorher definierter Zeit (delayTime) zwischen den beiden Zuständen (bzw. Ausgangsterminals) um.

# Benoetigte Module werden importiert und eingerichtet
import RPi.GPIO as GPIO
import time

GPIO.setmode(GPIO.BCM)
# Hier wird die Pause (in Sekunden) zwischen dem Umschalten deklariert
delayTime = 1

# Hier wird der Eingangs-Pin deklariert, an dem der Sensor angeschlossen ist. Zusaetzlich wird auch der PullUP Widerstand am Eingang aktiviert
RELAIS_PIN = 21
GPIO.setup(RELAIS_PIN, GPIO.OUT)
GPIO.output(RELAIS_PIN, False)

print "Sensor-Test [druecken Sie STRG+C, um den Test zu beenden]"


# Hauptprogrammschleife
try:
        while True:
            GPIO.output(RELAIS_PIN, True) # NO ist nun kurzgeschlossen
            time.sleep(delayTime)
            GPIO.output(RELAIS_PIN, False) # NC ist nun kurzgeschlossen
            time.sleep(delayTime)

# Aufraeumarbeiten nachdem das Programm beendet wurde
except KeyboardInterrupt:
        GPIO.cleanup()


Anschlussbelegung Raspberry Pi:

Relais - = GND [Pin 06]
Relais + = 5V [Pin 2]
Relais Signal = GPIO24 [Pin 18]

Beispielprogramm Download

KY-019_RPi_Relais.zip

Zu starten mit dem Befehl:

sudo python KY-019_RPi_Relais.py